Ein sonniges Frühlingsgefühl –Frühlingsdeko für Ihr Zuhause

Der Winter zieht sich langsam zurück und die ersten Schneeglöckchen finden ihren Weg durch die letzten Schneereste an die Sonne. Tulpen, Krokusse, Vogelgezwitscher und Sonnenstrahlen läuten den Frühling ein und zaubern uns ein Lächeln ins Gesicht.

Bringen Sie den Frühling von draußen in Ihre vier Wände – mit Frühlingsdeko für Tisch und Haustür sowie mit frühlingshaften Motiven auf Bettwäsche und Homewear. Lassen Sie sich von den freundlichen Farben inspirieren und schaffen Sie eine einladende Atmosphäre.

Frühlingsdeko
für den Tisch

Laden Sie Freunde, Familie und Bekannte ein zu einem herrlichen Kaffeeklatsch im Frühling. Sonniges Gelb in den Mustern von Geschirr und Tischwäsche strahlt mit der Sonne um die Wette. Ergänzen Sie die Frühlingsdeko auf dem Tisch mit einigen Vasen und echt-wirkenden Osterglocken oder Freesien, um die Wärme im Zimmer zu verbreiten.

Ein eher weniger bekanntes, aber ebenso wundervolles Frühlingsmotiv für Frühlingsdeko ist der Mohn. In seinem satten Rot bringt er den Frühling auf die Tafel und lädt zum Verweilen ein – ob auf der Tischdecke oder auf einem stilvollen Kuchengedeck.

Frühlingsdeko
selber machen –einladender Türkranz

Mit ein paar Handgriffen können Sie die Frühlingsdeko ganz einfach selber machen. Bei uns finden Sie verschiedene Rohlinge als Dekoring. Je nachdem, wie auffällig Sie Ihren Kranz gestalten möchten, können Sie zwischen einfachen oder doppelten Ringen wählen. Nun liegt es an Ihnen, den Kranz mit Kunstblumen oder echten Blumen zu verzieren. Entscheiden Sie sich für eine zeitlose Variante mit Blumen, empfiehlt sich der Kauf hochwertiger Kunstblumen. Befestigen Sie die Blumen mithilfe einer Heißklebepistole und Sie haben das ganze Jahr über etwas von Ihrer selbstgemachten Frühlingsdeko.

Alternativ können Sie echte Blumen der Saison verarbeiten und damit einen abwechslungsreichen Blumenring gestalten. Am besten binden Sie die Blumen mit etwas Blumendraht am Metallring fest. Als Abschluss besprühen Sie die Blumen mit etwas Haarspray für ein glänzendes Finish und eine verlängerte Haltbarkeit.

Tipp: Wenn Sie gerade keine Zeit haben, die frischen Blumen am Kranz auszutauschen, kann auch ein vertrockneter Kranz besonders hübsch und „edgy“ aussehen.

DIY Blumenring

Frühlingsgefühle
im Schlafzimmer –einkuscheln und träumen

Blumige Bettwäsche und zarte Töne sind die Eckpfeiler für die Frühlingsdeko im Schlafzimmer. Bei der Wahl der Blumenmotive ist es Ihnen überlassen, ob Sie lieber kleingemusterte Bettwäsche wählen und damit in einem Blumenmeer träumen möchten, oder ob plakative Printmuster das Highlight im Schlafzimmer sein sollen.

Frühlingshafte Homewearfür die ganze Familie

Die ersten warmen Sonnenstrahlen lichtdurchfluten die Zimmer und Sie freuen sich darauf, den frischen Kaffee in der Frühlingssonne zu genießen. Mit gemütlicher Homewear und einer wärmenden Wohndecke ist dies möglich und Sie können fit in den Tag starten. Besonders gemütlich werden faule Sonntage durch aufeinander abgestimmte Homewear für die ganze Familie.

Pusteblumen –der neue Trend Zuhause

Es ist herrlich anzusehen, wie sich eine einst gelbe Löwenzahn-Wiese in weiße Pusteblumen verwandelt. Dem Löwenzahn werden viele Heilwirkungen zugeschrieben und auch in einem knackigen Salat machen sich die Blüten und Blätter hervorragend. Die Pusteblume hingegen ist ein Symbol für die Vergänglichkeit, aber auch für einen Neubeginn – wie es der Frühling der Welt zeigt.

Verzaubern Sie Ihre Familie und Freunde mit der leichten Eleganz der Pusteblume und den damit verbundenen Frühlingsgefühlen. In Form von Tischwäsche und großen Tassen mit Pusteblumen-Print bringen Sie ein locker-leichtes Frühlingsgefühl auf Ihre Kaffeetafel. Auch im Schlafzimmer läuten Sie den Neubeginn mit dem weichen Muster auf der Bettwäsche im Frühling ein.