Topper

Topper sind "dünne" Matratzen, welche auf eine bestehende Matratze aufgelegt werden, um die Anpassungsfähigkeit und die Festigkeit  der Matratze zu verändern. Ein Topper erhöht nicht nur die Qualität des Liegegefühls, sondern schont zudem die Oberseite der Matratze.

Gleichzeitig wird der Druckausgleich verbessert und die Wirbelsäule entlastet. Im Doppelbett ermöglicht ein durchgehender Topper eine einheitliche Liegefläche. Der Bezug sollte abnehmbar und waschbar sein.

Die Vorteile auf einen Blick: 

  • "Besucherritze" wird vermieden
  • Schonung der Matratze
  • Topper sind je nach Schlafbedürfnis leicht austauschbar
  • druckausgleichend und entlastend
  • komfortablere Liegehöhe für bequemes Ein- und Aussteigen

— Qualitäten —

Formschaum

  • atmungsaktive, offenporige Kernmaterialstruktur

Kaltschaum

  • punkt- und druckelastisch
  • stützend

Viscoschaum

  • hochelastisch
  • punkt- und druckelastisch

Gelschaum

  • punkt- und druckelastisch
  • hohe Luftzirkulation