Zutaten
  • 6 Tafeln Schokolade
    (Sorten nach Belieben)
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • Mandeln/Nüsse 
  • Zuckerherzen
  • Zuckerperlen
  • Lieblingszutaten zur Verzierung 

Zubereitung

Den Backofen auf 50 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen.

Die Schokoladentafeln direkt nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 10 - 15 Minuten in den Ofen geben. Nun die weiße, geschmolzene Schokolade vorsichtig auf die dunkle Schokolade geben. Die Schokoladenschicht sollte ca. einen halben Zentimeter dick sein. 

Mit einem Holzstäbchen durch die Schokolade fahren, sodass ein Marmormuster entsteht.

Verteile nun alle deine Lieblingszutaten auf der Schokoladenschicht und drücke diese leicht an.

Nun stelle das Backblech für ca. 1 Stunde kühl. Sobald die Schokolade kalt ist, kannst du sie brechen - und schon hast du Bruchschokolade selbst hergestellt!

Praktische Helfer finden Sie hier: