Tag des Schlafes 2015 Tipps für Schlafklima und Bettausstattung von erwinmueller.de

Buttenwiesen,  18. Juni 2015


Auch in diesem Jahr wird am 21. Juni in Deutschland wieder der "Tag des Schlafes" begangen, eine Initiative, die auf die Bedeutung erholsamen Schlafs aufmerksam machen möchte. Mehr als ein Viertel der Deutschen leidet unter gelegentlichen oder chronischen Schlafstörungen. Das wirkt sich nicht nur negativ auf das allgemeine Wohlbefinden sowie die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit aus, sondern kann zu ernsthaften Erkrankungen führen. Mit der richtigen Bettausstattung und einem angenehmen Schlafklima können einige Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf geschaffen werden. Tipps dazu gibt erwinmueller.de, seit über 60 Jahren Spezialist rund um das Thema Schlafen.


Wie man sich bettet, so liegt man.

Ideal für ein gutes Schlafklima ist ein Bettenaufbau in verschiedenen Schichten. Dabei erfüllt jede einzelne Schicht eine wichtige Funktion.

Bild: Erwin Mueller Mako Satin Bettwaesche,jpg


-  Der Lattenrost unterstützt die Funktion der Matratze und trägt wesentlich zum Liegekomfort bei.
-  Die Matratze entlastet die Wirbelsäule und ist Voraussetzung für einen entspannten Schlaf. Aufbau und Material         sollten sich nach Schlaftyp und körperlichen Anforderungen richten.
Matratzen-Topper erhöhen den Schlafkomfort und sorgen für eine noch bessere Druckverteilung
Unterbetten und saugfähige Matratzenauflagen sind weich und warm, tragen zu einem optimalen Schlafklima
   bei. Sie schützen die Matratze vor Feuchtigkeit und sind waschbar.
Spannbettlaken in verschiedensten Qualitäten sorgen für Wärme oder Kühlung, je nach persönlichem Bedarf.
-  Wichtige Voraussetzung für ein optimales Schlafklima ist die Bettdecke, gefüllt mit Naturhaar, Naturfaser. Daunen       und Federn oder mit Textilfasern. Sie sollte auf Schlaftyp und Jahreszeit abgestimmt sein.
Kissen in verschiedenen Formen und Materialien unterstützen den Nacken- und Schulterbereich.
-  Und nicht zuletzt trägt die Bettwäsche zum Wohlfühlen bei. Natürliche Materialien sind atmungsaktiv  und                       schmeicheln der Haut. Edle Stoffe und Designs setzen Akzente im Schlafzimmer.


Tipps für ein gutes Schlafklima

-  Der Körper scheidet in einer Nacht bis zu 0,5 Liter Feuchtigkeit aus. Mit einer Bettausstattung aus                                   temperaturausgleichenden, atmungsaktiven Materialien sorgt man für ein trockenes Schlafklima.
-  Das Schlafzimmer sollte zweimal täglich mindestens 15 Minuten gut gelüftet werden.
-  Die ideale Schlaftemperatur liegt bei 16° bis 18°, für Kinder und ältere Menschen bei 20°. Die Luftfeuchtigkeit sollte
   40 bis 50 % betragen.
-  Damit der Schlaf nicht durch Licht, Leuchtreklamen oder ähnliches gestört wird, sollte das Schlafzimmer gut                  abgedunkelt werden.
-  Elektro-Smog stört den Schlaf. Elektrische Geräte sollten deshalb aus dem Schlafzimmer entfernt werden                       Alternativ kann ein Netzfreischalter verwendet werden.
-  Dezente, beruhigende Farben wirken sich positiv auf das Schlafklima aus.


Noch viele weitere Informationen für einen erholsamen Schlaf und kompetente Beratung bietet Erwin Müller im Onlineshop www.erwinmueller.de.



Erwin Müller Versandhaus GmbH
ASP: Thomas Steidle / Marketing, Buttstraße 2, D-86647 Buttenwiesen
Telefon: +49-(0)8274 52-983 / Telefax: +49-(0)8274 52-173
e-mail: thomas.steidle@erwinmueller.de / www.erwinmueller.de

Presse-Ansprechpartnerin
Sigrid Hummel, Hummel Public Relations, Hauptstraße 21, D-85737 Ismaning
Telefon: +49 (0)89-37 41 65 66 Telefax: +49 (0)89-37 41 65 57
e-mail: info@hummel-public-relations.de, www.hummel-public-relations.de