Zutaten
  • 1 kg frische Johannisbeeren
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • etwas Johannisbeersaft

Zubereitung

Johannisbeeren vom Stiel zupfen und gut waschen. Beeren in eine Schüssel geben und gut pürieren. Sieb auf einen Topf setzen und diesen wiederum auf einer Waage platzieren. Johannisbeerpüree in das Sieb streichen. Die säuerlichen Kerne bleiben so im Sieb zurück.

Flüssigkeit mit Johannisbeersaft auf 1 Liter strecken. Gelierzucker und Vanillezucker hinzugeben und kurz durchrühren. Masse aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen.

Währenddessen 6 Einmachgläser heiß ausspülen und bereitstellen. Heiße Marmelade auf die Gläser aufteilen. Gläser direkt verschließen. Mind. 12 Stunden stehen lassen, damit die Marmelade fest wird.

Viel Freude beim Genießen!

Praktische Helfer finden Sie hier: